Gratulation an Tanja Kaspar

5. September 2019

Die FDP Hochtaunus gratuliert Tanja Kaspar zu diesem sehr guten Ergebnis über 20,6%. Sie hat einen engagierten und sympathischen Wahlkampf geführt. Sie konnte im Wahlkampf Themen die ihr und der FDP wichtig sind einbringen, so dass diese in Zukunft in Wehrheim umgesetzt werden können. Stark gemacht hat sie sich für die Ansiedlung von leistungsstarken, neuen Unternehmen ohne wertvolle landwirtschaftliche Nutzfläche zu verlieren. Auch war ihr wichtig die Ortsbeiräte zu stärken, damit diese mehr Gehör finden, damit auf Probleme schneller eingegangen werden kann, um dann Ideen umzusetzen und Entscheidungen zeitnah treffen zu können. Gerade das Thema Bildung, ein wichtiges Thema der FDP, war ihr eine Herzensangelegenheit. Sie wollte den berufstätigen Eltern mit z.B. geänderten Öffnungszeiten in den KiTas entgegenkommen.

Wir freuen uns, dass Tanja Kaspar sich in der Gemeindevertretung in Wehrheim auch weiterhin für die FDP engagieren wird und wünschen ihr dafür gutes Gelingen.

Dr. Stefan Naas: „Zur einer Demokratie gehört auch eine Auswahl. Daher war die Kandidatur von Tanja Kaspar ein richtiger Schritt. In einem sehr engagierten und mit Sicherheit anstrengenden Wahlkampf hat sie und die gesamte FDP Wehrheim dabei die Möglichkeit genutzt, eine Alternative zu bieten. Jede Kandidatur bringt Chancen mit sich; die Chance das eigene Programm bekannter zu machen, aber auch die Chance unsere Kandidaten vor Ort bekannter zu machen. Tanja Kaspar hat dies in Wehrheim perfekt nutzen können und im Hinblick auf die kommenden Kommunalwahlen bin ich mir sicher, dass die Freien Demokraten auf diese Ergebnis von 20% auch in Wehrheim gut aufbauen können.“