Gespräch mit Landratskandidat Holger Grupe am 15. Januar 2018 in Usingen

Beginn:  15.01.2018  19:30

Einladung

zu einem Gespräch mit

Holger Grupe,

dem FDP Kandidaten zur Landratswahl im Hochtaunuskreis,

am

Montag, dem 15. Januar 2018, ab 19.30 Uhr

im Saal der Hugenottenkirche (1. Stock) in Usingen

Holger Grupe kennt die Politik im Hochtaunuskreis aus langjähriger Mitgliedschaft im Kreistag. Dort ist er stellvertretender Fraktionsvorsitzender; in seinem Heimatort Kronberg vertritt er die Liberalen als Ortsvorsitzender und Stadtverordneter. Für Grupe bietet die Kreispolitik spannende Themen, die man auch ganz anders gestalten kann als die derzeitige CDU/SPD-Koalition. Er setzt sich in seiner derzeitigen Politik im Kreistag insbesondere für die aktive Gestaltung wesentlicher Infrastrukturthemen wie ÖPNV, den Breitbandausbau und die immensen Chancen der Digitalisierung ein.

In Usingen wird Holger Gruppe seine Vorstellungen zu wesentlichen Themen des Usinger Landes erläutern. Fragen der Verkehrs- und Schulpolitik sowie Entwicklungsmöglichkeiten im Wohnungsbau der Region stehen für ihn im Mittelpunkt. Die Förderung der E-Mobilität, insbesondere die Schaffung von Stromtankstellen im Kreisgebiet, ist ihm ein Anliegen. Dabei legt er Wert auf ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Ökologie und wirtschaftlichen Belangen.

Zu dieser Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Für Getränke in der abschließenden lockeren Gesprächsrunde ist gesorgt.

Wolfgang Niedenhoff

Ortsverbandsvorsitzender